Die Frankfurter CDU trauert um Marianne Friedrich

Frankfurt am Main, 20. Dezember 2017. Mit großer Bestürzung hat die Frankfurter CDU auf den Tod ihres Mitglieds Marianne Friedrich reagiert.

„Mit Marianne Friedrich haben wir eine äußerst hilfsbereite und bescheidene Persönlichkeit verloren. Als CDU-Mitglied hat sie in mehr als vier Jahrzehnten die Arbeit der Frankfurter CDU vor Ort in Seckbach entscheidend mitgestaltet und geprägt; vor allem als Vorsitzende des CDU-Stadtbezirksverbands von 1989 bis 2005.

Zugleich hat sie mit ihrem langjährigen Engagement im CDU-Kreisvorstand ab 1994 die Arbeit unserer Partei nachhaltig unterstützt. Hierfür sind wir ihr sehr dankbar und werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren“, so der Kreisvorsitzende der Frankfurter CDU, Stadtrat Jan Schneider. Für ihr Jahrzehnte langes ehrenamtliches Wirken wurde Marianne Friedrich mit den Römerplaketten in Bronze, Silber und Gold ausgezeichnet.  

Inhaltsverzeichnis
Nach oben