Rhein: „Heimat Hessen“ ist Thema für Malwettbewerb

„Jugend malt 2018“ startet in die nächste Runde

Staatsminister Boris Rhein MdL
Staatsminister Boris Rhein MdL

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 27. November 2017 - Kunst- und Kulturminister Boris Rhein hat heute den Landeswettbewerb „Jugend malt 2018“ gestartet. Das nächstjährige Motto lautet „Heimat Hessen -  markante Städte, Dörfer & Landschaften“.

Kunst- und Kulturminister Boris Rhein: „Städte unterscheiden sich in ihrer Größe, ihre Bebauungen machen das Stadtbild aus. Manchmal steht gar ein Gebäude für den ganzen Ort. Landschaften sind geprägt von Bergen, Flüssen, Tälern, Flora und Fauna – das macht sie auch für Kinder interessant. Unser Thema regt junge Menschen an, sich mit unserer Heimat auseinanderzusetzen und zu erkunden. Ich bin schon jetzt sehr auf die Ergebnisse gespannt.“

 
Bereits zum 17. Mal prämiert das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst die Arbeiten von Kindern und Jugendlichen zwischen sechs und 16 Jahren aus ganz Hessen. Die Organisation und Durchführung des Wettbewerbs übernimmt auch dieses Mal die Kinder-Akademie Fulda.
 
„Kulturelle Bildung vermittelt eine Vielzahl von Fähigkeiten, die positiven Einfluss auf ganz unterschiedliche Lebensbereiche haben. Der Wettbewerb ‚Jugend malt 2018‘ trägt dazu bei, Kindern und Jugendlichen Freude an Kunst und Kultur zu vermitteln. Ich kann alle Kinder und Jugendliche nur ermuntern, Zeichen-, Malstifte oder Pinsel in die Hand zu nehmen und hoffe, dass wir wieder unter vielen tollen Bildern die Gewinner auswählen können“, erklärte Kunst- und Kulturminister Boris Rhein abschließend.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben