Überraschung bei Vorstandswahlen der CDU im Nordend

Nils-Christian Grafflage ist neuer Vorsitzender

Nils-Christian Grafflage, neuer Vorsitzender der CDU Nordend
Nils-Christian Grafflage, neuer Vorsitzender der CDU Nordend
Frankfurt am Main, 24. November 2017 - Die CDU Nordend hat einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender ist Nils-Christian Grafflage geworden.

Der 42-jährige Unternehmer löst damit Rainer Krug als Vorsitzenden ab. Zu seinen Stellvertretern wurden Dr. Veronica Fabricius, Claudia Erhardt und die Bundestagsabgeordnete Bettina Wiesmann gewählt.


Zum Schriftführer wählte die Versammlung Dr. Philipp Schuller. Als Beisitzer gehören dem Vorstand außerdem Thomas Dittrich, Christian Falk, Rainer Krug, Kerry Reddigton, Jürgen Schmidkowski, Andreas Söntgerath, Annegret von Stolberg und Daniel Zak an. Zur Mitgliederbeauftragten wurde Dr. Irina Kosa gewählt.

Nach seiner Wahl bedankte sich Nils-Christian Grafflage bei dem scheidenden Vorstand und skizzierte sein Programm für die CDU Nordend. „Als Nordend-CDU werden wir in den nächsten Jahren wieder Ansprechpartner alle Bürger sein. Das Nordend ist ein junges, familienfreundliches Viertel und gerade hier müssen wir als Christdemokraten wieder die stärkste politische Kraft werden!“, sagt Grafflage.

Als nächste Veranstaltung der CDU-Nordend findet am 29. November 2017 Party & Politics statt. Im Club Le Panther werden die rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende Julia Klöckner und Oberbürgermeisterkandidatin Dr. Bernadette Weiland zuerst über aktuelle Themen in der Politik sprechen und anschließend gemeinsam mit den Gästen feiern.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben