Die JU Ost bei ihrer Spendenaktion
Die JU Ost bei ihrer Spendenaktion
Frankfurt am Main, 16. November 2015 - Weihnachten soll auch ein Fest der Freude für arme Kinder sein. Aus diesem Grund packte die Junge Union Frankfurt-Ost, wie es schon Tradition ist, am Sonntag Weihnachtspäckchen für die Weihnachtsaktion der Stiftung Kinderzukunft.

Hierfür haben wir viele Sachspenden, wie Kleidung, Süßigkeiten, Spielsachen und Hygieneartikel gesammelt und Weihnachtspakete zusammengestellt, um der Stiftung altersgerechte Geschenke für Kinder aus armen Verhältnissen zu übergeben. „Es beteiligen sich von Jahr zu Jahr mehr Mitglieder an der Aktion“, berichtete die Organisatorin Debora Rieser und ist erfreut darüber, dass sich die Anzahl der Päckchen zum Vorjahr fast verdoppelt hat. „Gerade an Weihnachten sollte man auch an diejenigen denken, die es nicht ganz so einfach in ihrem Leben haben.“ Die Stiftung Kinderzukunft bringt die gesammelten Päckchen während des Dezembers zu Waisen-, Straßen-, kranken und armen Kindern nach Rumänien, Bosnien und Herzegowina sowie in die Ukraine.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben