Wiesmann: Konstruktiver Dialog beim 2. Runden Tisch Kinderbetreuung

„Sicherung und Weiterentwicklung hoher Qualitätsstandards“

Bettina M. Wiesmann MdL
Bettina M. Wiesmann MdL
Wiesbaden/Frankfurt am Main, 14. September 2015 - „Wir begrüßen den konstruktiven Austausch zwischen Trägern, Verbänden und Interessensvertretungen, der heute beim 2. Runden Tisch Kinderbetreuung über die Betreuungssituation in Hessen stattgefunden hat.

Der Runde Tisch Kinderbetreuung ist ein wichtiges Forum, das Chancen bietet, die Kinderbetreuung und Kinderförderung in Hessen noch besser aufzustellen. Um dies zu ermöglichen wurde ein möglichst breites Spektrum an Trägern, Verbänden und Interessensvertretungen nun schon zum zweiten Mal nach ihren Themenwünschen befragt und zur Diskussion eingeladen.

Wir machen damit deutlich, wie wichtig uns ein enger Austausch mit den Verbänden und Kommunen und der dauerhafte Dialog mit den Betroffenen sind. Wir haben erreicht, dass in den wichtigen Feldern der Kinderbetreuung fachlich darüber diskutiert wurde, an welchen Stellen noch Handlungsbedarf für eine sehr gute Kinderbetreuung in Hessen besteht“, erklärte die Sprecherin der hessischen CDU-Landtagsfraktion für Familienpolitik und frühkindliche Bildung, Bettina M. Wiesmann anlässlich des 2. Runden Tisches Kinderbetreuung.

„Eine gute Betreuung ist für das Aufwachsen aller Kinder von großer Bedeutung. Mit dem Kinderförderungsgesetz haben wir mehr Geld, mehr Qualität und mehr Gerechtigkeit in die Betreuung unserer Kinder gebracht. Der Ausbau des Betreuungsangebots ist gut vorangekommen. Wir investieren mit durchschnittlich 434,5 Millionen Euro pro Jahr so viel Geld wie noch nie in die frühkindliche Bildung und wir stellen für jedes Kind in Hessen hohe Standards in der Qualität sicher. Für die Sicherung und weitere Entwicklung der hohen Qualitätsstandards auch in Zukunft hat der Runde Tisch zahlreiche Anregungen diskutiert, die wir sorgfältig auswerten werden. Als dies zeigt den besonderen Stellenwert, den die Hessische Landesregierung der Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern beimisst“, so Wiesmann.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben