Gemeinsame Fahrt der CDU Sachsenhausen und JU Süd mit dem Ebbelwei-Express

Frankfurt am Main 17. Juni 2015 – Die CDU Sachsenhausen und die Jungen Union Süd hatte am vergangenen Freitag die Mitglieder ihrer Verbände zu einer Fahrt mit dem Ebbelwei-Express durch Frankfurt eingeladen.

30 Personen hatten sich für die rund 2 stündige Fahrt durch das Frankfurter Stadtgebiet angemeldet und konnten sich bei sommerlichen Temperaturen mit kühlen Getränken erfrischen. „Das Ziel der Fahrt war die traditionell gute Beziehung der CDU Sachsenhausen zur örtlichen Jungen Union noch weiter zu stärken und einen Austausch zwischen den jeweiligen Mitgliedern zu ermöglichen“, so der CDU Vorsitzende Ulf Homeyer.

Bereits in der Vergangenheit wurden Veranstaltungen gemeinsam organisiert, von der die Mitglieder beider Verbände gleichermaßen profitieren. Für den Sommer ist bereits die nächste Veranstaltung in Planung. „Wir werden eine Fahrradtour durch den Stadtwald bis zum Frankfurter Flughafen unternehmen und hoffen auf viele Mitfahrer“, so die Vorsitzende der JU Süd, Anke Bernecke-Kaus.


Aufgrund des regen Zuspruchs und weit mehr Anmeldungen, als der Ebbelwei-Express Platz hat, ist eine Wiederholung der Fahrt im Herbst denkbar. „Es gab zahlreiche Anfragen nach Plätzen – leider waren die Kapazitäten begrenzt, so dass wir vielen Leute absagen mussten. Daher werden wir die Fahrt wahrscheinlich nach dem Sommer noch einmal wiederholen“, resümiert Homeyer den gemeinsamen Ausflug. 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben