Brigitte Babbe
Brigitte Babbe
Frankfurt am Main, 12. März 2015 - Die in Deutsch Krone in Pommern geborene CDU Politikerin Brigitte Babbe feiert am Montag, 9. März 2015, ihren 80 Geburtstag.

Der Vorsitzende der CDU Griesheim und langjährige ehemalige Stadtverordnete Peter Wagner danke Brigitte Babbe für die vielfältigen Aufgaben, die sie in ihrem Leben in der CDU und für die Stadt Frankfurt am Main wahrgenommen habe. Im Jahr 1973 sei sie in die CDU eingetreten und bereits zwei Jahre später zur Vorsitzenden des Stadtbezirksverbandes Griesheim gewählt worden; ein Amt, das sie bis 1979 innehatte. Ab 1974 war Brigitte Babbe Mitglied im Kreisvorstand der Frankfurter Frauen Union und ab 1984 Kreisvorsitzende. Dieses Amt übergab sie 1989 an die spätere Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth.

Von 1991 bis 1998 war Brigitte Babbe Kreisvorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises der CDU und Mitglied in dessen Landesvorstand.

Viele Griesheimer Bürger erfuhren Hilfestellung in schwierigen Situation von Brigitte Babbe als Sozialbezirksvorsteherin von Griesheim in den Jahren von 1977 bis 1990.

Darüber hinaus hatte Frau Babbe Ehrenämter in der evangelischen Kirche. Darunter Synodale der Evangelischen Kirche Deutschlands EKD, Vorstandsmitglied des Evangelischen Regionalverbandes und Mitglied im Dekanatssynodalvorstand. Besondere Freude bereitete Brigitte Babbe die Verkündigungssendungen für die EKHN bei HR1, 2, 3 und 4, im Südwestdeutschen Rundfunk und im Bayerischen Rundfunk.

Für ihr gesellschaftliches Engagement verlieh Bundespräsident Horst Köhler Brigitte Babbe den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland in der Stufe Verdienstkreuz am Bande.

Bildnachweis: Evangelische Kirche Frankfurt

Inhaltsverzeichnis
Nach oben