Boddenberg: Die hessische CDU-Fraktion gratuliert Ministerpräsidenten Volker Bouffier zur Wahl zum Bundesratspräsidenten

„Volker Bouffier ist ein großartiger Botschafter für die Bundesratspräsidentschaft im 25. Jahr der Deutschen Einheit“

Michael Boddenberg MdL, Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion
Michael Boddenberg MdL, Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion
Wiesbaden/Frankfurt am Main, 10. Oktober 2014 - „Die hessische CDU-Landtagsfraktion gratuliert Ministerpräsident Volker Bouffier zu seiner Wahl zum Bundesratspräsidenten.

Die Wahl belegt, welch hohes Vertrauen Volker Bouffier nicht nur in Hessen, sondern auch auf Bundesebene in der Konferenz der Ministerpräsidenten genießt. Besonders freuen wir uns darüber, dass der Hessische Ministerpräsident im 25. Jahr der Deutschen Einheit eines der höchsten Ämter im Staat innehat“, sagte der hessische CDU-Fraktionsvorsitzende, Michael Boddenberg, nach der Wahl von Volker Bouffier zum Bundesratspräsidenten.

„Volker Bouffier hat angekündigt, die Bundesratspräsidentschaft und die Feierlichkeiten für dieses ganz besondere Jubiläum unter das Motto „Grenzen überwinden“ zu stellen, weil Frieden, Freiheit und Wohlstand in Europa viele Jahre lang keine Selbstverständlichkeit waren. Aus meiner Sicht ist Volker Bouffier wie kein zweiter als Botschafter für dieses herausragende staatliche Ereignis prädestiniert. Für ihn schließt sich ein Kreis, zumal er bereits als Staatssekretär im Hessischen Ministerium der Justiz im Kabinett von Walter Wallmann maßgebliche Aufbauhilfe unmittelbar nach dem Mauerfall in Thüringen geleistet hat“, sagte Boddenberg.


„Volker Bouffier ist durch seine Menschenfreundlichkeit nach mehr als vier Jahren im Amt als Hessischer Ministerpräsident zum Landesvater der Hessen geworden. Nach der Landtagswahl im vergangenen Jahr hat er den notwendigen Weitblick gezeigt und ist trotz einer schwierigen Ausgangssituation neue Wege gegangen. Mit viel Umsicht hat er jahrzehntelange Gräben in Hessen zugeschüttet und eine neue Regierungskoalition von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN herbeigeführt.

Mit dieser Leistung und seiner nicht auf laute Töne setzenden, konsensorientierten Art ist er auch auf Bundesebene zu einem der bedeutenden Politiker unserer Zeit geworden. Wir wünschen ihm für das kommende Jahr als einem der höchsten Repräsentanten unseres Staates alles Gute und Gottes Segen“, so Boddenberg.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben