Wechsel an der Spitze der CDU Sachsenhausen - Homeyer übernimmt Vorsitz

(v.r.:) Ulf Homeyer mit Dr. Hendrik Sandmann
(v.r.:) Ulf Homeyer mit Dr. Hendrik Sandmann
Frankfurt am Main, 26. November 2013 - Die Mitgliederversammlung der CDU Sachsenhausen hat am Montag den 31-jährigen Stadtverordneten Ulf Homeyer einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Der bisherige Vorsitzende, Dr. Hendrik Sandmann, hatte nach vielen Jahren an der Spitze nicht mehr für das Amt kandidiert. Er wird dem Verband jedoch als Beisitzer weiterhin beratend zur Seite stehen.

 

Zu den stellvertretenden Vorsitzenden wurden Dennis Ball und Achim Ober gewählt. Neuer Schriftführer des Stadtbezirksverbands ist Marc Gutte. Angelika Heß, Patrick Huhn, Philippe Bizard und Alexander Hauck komplettieren neben Hendrik Sandmann den Vorstand als Beisitzer. „Ich freue mich, mit einer engagierten Mannschaft die CDU Sachsenhausen in den kommenden Jahren gestalten zu dürfen“, so Homeyer, der als Stadtverordneter die südlichen Stadtteile im Römer vertritt.
 

Geleitet wurde die Mitgliederversammlung vom CDU Fraktionsvorsitzenden im Ortsbeirat 5, Martin-Benedikt Schäfer.
 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben