Sara Steinhardt, Vorsitzende der JU Frankfurt Nord
Sara Steinhardt, Vorsitzende der JU Frankfurt Nord
Frankfurt am Main, 5. November 2013 - Die JU Frankfurt Nord veranstaltete am 4.11.2013 ihren monatlichen Stammtisch, zu dem sie aus Anlass der Europawahl 2014 Verena David, eine Stadtverordnete, die für die Europawahl kandidieren möchte, einlud.
 

 
Nach einer spannenden Einführung in die Europapolitik folgte eine engagierte Diskussion, bei der Fragen wie die Außenpolitik Europas und die gemeinsame Währung im Mittelpunkt standen. Auch die AfD war ein Thema: Die Teilnehmer waren sich einig, dass die AfD nur ein vorübergehendes Phänomen sei und kritisierten die Außen- und Währungspolitik der Partei. „Europa ist eine große Erfolgsgeschichte – und eine einmalige Chance, in Frieden, Freiheit und Wohlstand zusammenzuleben.

Die EU bringt weitreichenden Nutzen für die Bürger: Das beginnt bei dem Wegfall der Grenzkontrollen, der gemeinsamen Währung und endet noch lange nicht bei den vielfältigen Möglichkeiten für Studenten, im europäischen Ausland zu studieren.“, so Verena David. Dafür sei es nötig, dass Europa noch enger zusammenwachse und die Zusammenarbeit vertiefe. Sie stellte auch den Nutzen für Frankfurt fest: „Gerade für Frankfurt, das im Mittelpunkt Europas liegt, ist Europa von großem Nutzen; die Stadt profitiert von der zentralen Verkehrslage als Drehkreuz Europas, und mit der EZB ist eine wichtige europäische Institution in Frankfurt verankert.“
 

Die Mitglieder der JU Nord waren von Davids Ausführungen überzeugt und dankten der Stadtverordneten für Ihr Engagement. "Verena David ist überzeugte Europäerin und weiß, wovon sie spricht. Für uns als JU Nord ist natürlich klar, dass wir unsere ehemalige Vorsitzende im Nominierungsprozess und natürlich darüber hinaus im Wahlkampf tatkräftig unterstützen." so die aktuelle Vorsitzende der JU Nord, Sara Steinhardt.
 
Nach dem gelungenen Europa-Auftakt der Jungen Union Frankfurt Nord ließen die Teilnehmer den Abend ausklingen und freuen sich auf weitere interessante Veranstaltungen zur Europawahl.
 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben