Nils Kößler neuer planungspolitischer Sprecher

Dr. Nils Kößler, Stadtverordneter, planungspolitischen Sprecher
Dr. Nils Kößler, Stadtverordneter, planungspolitischen Sprecher

Frankfurt am Main, 1. November 2013 - Die CDU-Fraktion hat den Stadtverordneten Dr. jur. Nils Kößler zum neuen planungspolitischen Sprecher benannt. Er tritt in dieser Funktion die Nachfolge von Jan Schneider an, der mit Wirkung zum heutigen 1. November von der Stadtverordnetenversammlung zum hauptamtlichen Stadtrat gewählt wurde.

Kößler gehört der CDU-Fraktion im Römer seit den Kommunalwahlen 2011 an und ist seitdem auch Mitglied des Ausschusses für Planen, Bauen und Wohnungsbau. Er vertritt die CDU zudem im Ausschuss für Recht, Verwaltung und Sicherheit und ist Mitglied des Präsidiums der Stadtverordnetenversammlung.

Nils Kößler ist von Beruf Richter am Landgericht Frankfurt am Main, aber derzeit an die Deutsche Bundesbank abgeordnet. Von 1999 bis 2012 war der 36jährige bereits Mitglied des Ortsbeirates 9 (Dornbusch, Eschersheim, Ginnheim), in dem er seit 2006 die CDU-Fraktion führte. In seiner Freizeit ist der Stadtverordnete noch aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Ginnheim.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben