Bartelt: Weitere 60 Millionen Euro des Landes für den Ausbau der U3-Betreuungsplätze

„Kinderbetreuung ist Schwerpunkt unserer Politik“

Dr. Ralf-Norbert Bartelt MdL, stellv. Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion
Dr. Ralf-Norbert Bartelt MdL, stellv. Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion
Wiesbaden/Frankfurt am Main, 12. März 2013 - Als „wichtigen und großen Schritt, die Kinderbetreuung in Hessen weiter auszubauen und unsere ambitionierten Ziele zu erreichen“ bezeichnete der sozialpolitische Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Dr. Ralf-Norbert Bartelt, die Ankündigung des Hessischen Sozialministers, Stefan Grüttner, weitere 60 Millionen Euro als Investitionsförderung für den Ausbau der Kinderbetreuung zur Verfügung zu stellen.

„Die Kinderbetreuung steht im Mittelpunkt unserer Politik. Gerade der U3-Ausbau ist eine große Herausforderung, die besondere Anstrengungen und Maßnahmen erfordert. Wir unterstützen unsere Kommunen mit aller Macht, damit die Ziele erreicht und der Rechtsanspruch erfüllt wird – und zwar in guter Qualität. Mit den heute bereitgestellten Mitteln forcieren wir den Ausbau weiter“, so Bartelt.

Besonders positiv zu erwähnen sei die die unbürokratische Ausgestaltung des Investitionsförderprogramms. „Es geht darum, Kommunen und Träger unbürokratisch und schnell zu unterstützen. Deshalb ist es gut und richtig, dass die Mittel für bereits beantragte und zum Teil sogar schon in Bau befindliche Kita-Plätze verwendet werden können und sofort zur Verfügung stehen. So kommt die Landeshilfe dort an, wo sie schnell neue Plätze schafft – das ist eine große Erleichterung für die Kommunen, vor allem aber auch für die Eltern, die auf der Suche nach einem Betreuungsplatz sind. Auch bei angespannter Haushaltslage sind diese 60 Millionen Euro gut angelegtes Geld für unsere Kinder“, so der CDU-Sozialpolitiker abschließend.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben