Zimmer: Frankfurter Goethe Universität ist Teil internationaler Spitzenforschung

Dr. Matthias Zimmer MdB
Dr. Matthias Zimmer MdB
Berlin/Frankfurt am Main, 19. Juni 2012. Anlässlich der Entscheidung des Bewilligungsausschusses für die Exzellenzinitiative über die Sieger in der zweiten Wettbewerbsrunde zeigt sich der Frankfurter CDU-Bundestagsabgeordnete Matthias Zimmer erfreut:

„Die Gutachter haben gesprochen. Die Johann Wolfgang Goethe-Universität ist mit seinen Exzellenzclustern Spitze in der universitären Landschaft in Deutschland. Frankfurt wird von einer exzellenten Universität im internationalen Wettbewerb um Wissen und Forschung repräsentiert und weiterhin ein Motor wissenschaftlicher Entwicklung in Deutschland sein. Das ist eine großartige Nachricht für diese Stadt und seine dynamische Wissenschafts- und Forschungsszene. Besonders freut es mich als Geistes- und Sozialwissenschaftler, dass das Exzellenzcluster über die Ausbildung normativer Ordnungen bestätigt worden ist. Dies kräftigt den Ruf der Universität als Ort der Kritischen Theorie, die untrennbar mit der Tradition von Adorno und Horkheimer verbunden ist."

 

Ziel der Exzellenzinitiative ist die Förderung international sichtbarer Spitzenforschung und des wissenschaftlichen Nachwuchses an Hochschulen. In Frankfurt habe die erste Phase der Exzellenzinitiative eine neue Dynamik ausgelöst. Kooperationen von Hochschulen und außeruniversitären Einrichtungen, Ausgründungen und innovative Konzepte für Lehre und Forschung seien auch auf den kreativen Impuls der Exzellenzinitiative zurückzuführen.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben