Jan Schneider, Stadtverordneter, Planungspolitischer Sprecher der CDU-Stadtverordnetenfraktion
Jan Schneider, Stadtverordneter, Planungspolitischer Sprecher der CDU-Stadtverordnetenfraktion
Frankfurt am Main, 21. November 2011 - Der CDU-Stadtbezirksverband Kalbach-Riedberg hat auf seiner Hauptversammlung am 17. November 2011 einen neuen Vorstand gewählt. Jan Schneider wurde einstimmig für weitere zwei Jahre an der Spitze bestätigt.

Der 30-jährige Jurist und Stadtverordnete führt den Stadtbezirksverband bereits seit 2003. Wiedergewählt wurde auch sein bisheriger Stellvertreter Ingo Warnebold. Gleichzeitig wurde der Vorstand verjüngt.

 
Als Schriftführer wurde Stefan Müller neu gewählt, der auch Kinderbeauftragter des Stadtteils ist. Er übernimmt das Amt von Klaus-Jürgen Hawer, der zukünftig als Beisitzer im Vorstand mitwirken wird. Als Beisitzerin neu gewählt wurde zudem Carolin Friedrich, die seit der Kommunalwahl im März dem Ortsbeirat 12 (Kalbach-Riedberg) angehört. Als Beisitzer im Amt bestätigt wurden Dr. Michael Damm, Dr. Winfried Lampe, Hans-Dieter Matejka und Reinhard Triefenbach.
 
Jan Schneider begrüßte, dass mit der Wahl die Stadtteile Kalbach und Riedberg weiterhin angemessen vertreten werden und zeigte sich erfreut über die gelungene Verjüngung des Gesamtvorstands. „Die CDU Kalbach-Riedberg wird sich weiterhin den drängenden Themen im Stadtteil annehmen. Dazu gehört unter anderem der Ausbau der Kinderbetreuung und die Verbesserung der Spiel- und Sportangebote für Kinder und Jugendliche“, so Schneider abschließend.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben