Gres: Startschuss für Skyline Plaza ist wichtig für Frankfurt

Joachim Gres, Kreisvorsitzender der MIT Frankfurt
Joachim Gres, Kreisvorsitzender der MIT Frankfurt
Frankfurt am Main, 26. Mai 2011 - Angesichts des symbolischen Spatenstichs zum neuen Einkaufs- und Kongresszentrum „Skyline Plaza“, der nächsten Mittwoch an der Frankfurter Messe erfolgen soll, stellt der Kreisvorsitzende der MIT Frankfurt, Joachim Gres, fest:

„Der Startschuss für den Bau des Einkaufs- und Kongresszentrums Skyline Plaza ist ein wirklich gutes Zeichen für das Vertrauen der Beteiligten in die Wachstumsdynamik Frankfurts. Insbesondere das Kongresszentrum wird maßgeblich dazu beitragen, die Position Frankfurts als führende deutsche Messe- und Kongressstadt zu sichern. Die derzeitigen Kongressfazilitäten in Frankfurt sind - gemessen an den Anforderungen - viel zu limitiert. Ein modernes Kongresszentrum ist etwas, das Frankfurt wegen der Möglichkeiten seines zentraleuropäischen Flughafens dringend braucht.

 
Damit wird ein lange gehegtes Projekt umgesetzt. Es ist insbesondere dem Planungsdezernenten Edwin Schwarz zu danken, dass er mit Hartnäckigkeit, mit Verständnis für das Machbare und mit vorausschauenden Visionen für die Wirtschaftsstruktur dieser Stadt so viele Jahre an dem Vorhaben gearbeitet hat. Sein Nachfolger im Amt wird an diesen Vorgaben gemessen werden.“
 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben