Alfons Gerling MdL
Alfons Gerling MdL
Frankfurt am Main, 29. März 2011 - Als Bestätigung der erfolgreichen Kommunalpolitik der CDU im Frankfurter Westen und als Vertrauensbeweis für die Zukunft hat der Vorsitzende der CDU-Arbeitsgemeinschaft West, Alfons Gerling, die deutlich überdurchschnittlichen Ergebnisse, die die CDU bei der  Kommunalwahl in den westlichen Stadtteilen erzielen konnte, bezeichnet:

„Mit dem Abstimmungsergebnis haben die Wählerinnen und Wähler im Frankfurter Westen die konsequente kommunalpolitische Arbeit der CDU in der vergangenen Legislaturperiode honoriert“, sagte Gerling. „Das Ergebnis zeigt, dass die Bürgerinnen und Bürger auch weiterhin in der CDU die treibende politische Kraft für die zukünftige Gestaltung der Politik in den westlichen Stadtteilen sehen.“

 
Es sei für die CDU eine Bestätigung ihrer Arbeit durch die Wählerinnen und Wählern, dass sie in allen Stadtteilen, die der Ortsbezirk 6 umfasst, wieder die stärkste Partei geworden ist. Im Ortsbeirat 6 sei sie mit 34,5% stärkste Fraktion und könne damit weiterhin den Ortsvorsteher benennen. „Der Frankfurter Westen bleibt damit eine Hochburg der Union“, betonte Gerling.
 
Ebenfalls erfreulich sei es, dass die CDU als stärkste Fraktion im Stadtparlament mit Helmut Heuser und Dr. Bernadette Weyland durch zwei bewährte Kräfte vertreten sei, die sicherlich zentrale Funktionen in der Fraktion einnehmen werden. Beide hatten die besten Ergebnisse bei der Stadtverordnetenwahl erzielt. Zudem werde mit dem Sossenheimer Uwe Serke ein sehr erfahrener Politiker in das Stadtparlament einziehen, der durch seine jahrelange Arbeit im Ortsbeirat 6 den Frankfurter Westen sehr genau kenne und daher hervorragend vertreten könne. Besonders gute Stimmenergebnisse erzielte die CDU in den Stadtteilen Zeilsheim mit 45,7%, wo zugleich das bester aller Frankfurter CDU-Ergebnisse erzielt wurde, in Sindlingen mit 39% und in Sossenheim mit 38,2%.
 
Sowohl in der Stadtpolitik wie auch im Ortsbezirk 6 gelte es nun für die CDU, Frankfurt mit einer kraftvollen Politik erfolgreich voranzutreiben. „Die CDU hat von den Wählerinnen und Wählern den Auftrag als bestimmende politische Kraft bekommen. Sie wird das in sie gesetzte Vertrauen nicht enttäuschen“, betonte Gerling abschließend.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben