CDU Oberrad: Aufwertung des Obelisken auf dem Alten Friedhof Oberrad

Christian Becker, Vorsitzender der CDU Oberrad
Christian Becker, Vorsitzender der CDU Oberrad
Frankfurt am Main, 10. Oktober 2010 - Der Vorsitzende der CDU Oberrad, Christian Becker, begrüßt den Antrag OF 1119/5 des Ortsbeirates 5 und der damit verbundenen Bereitstellung von 1.000,00 Euro aus dem Ortsberiatsbudget für die Sanierung des Obelisken und die Aufwertung der Bepflanzung auf dem Alten Friedhof Oberrad.
 
 

„Im Laufe der Zeit ist das alte Denkmal aus dem Jahre 1872 verwittert und nicht mehr schön anzusehen. Auch die Bepflanzung um den Obelisken ist einer Aufwertung des Denkmales nicht gerade zuträglich“, so Christian Becker. Aus Sicht der CDU-Fraktion im Ortsbeirat 5 war zudem der sichere Stand des Denkmals nicht mehr gewährleistet. Bedauerlicherweise hat die Stadt Frankfurt auf eine Initiative der CDU-Ortsbeiratsfraktion zur Kenntnis gegeben, dass im Etat für eine Überarbeitung des Obelisken und einer Neugestaltung der Bepflanzung keine Mittel zur Verfügung stehen.
 
„Die CDU Oberrad begrüßt es daher, dass der Ortsbeirat in einer parteiübergreifenden Initiative diese Aufgabe mit eigenen Mitteln übernehmen möchte. Kulturdenkmäler bedürfen der Pflege, um sie vor dem Verfall zu retten und sie auch noch unserer Nachwelt zu erhalten“, so Becker abschließend.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben