Mona Morgenstern ist neue Vorsitzende der CDU Höchst/Unterliederbach

Mona Morgenstern, neue Vorsitzende der CDU Höchst-Unterliederbach
Mona Morgenstern, neue Vorsitzende der CDU Höchst-Unterliederbach
Frankfurt am Main, 12. November 2021 - Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der CDU Höchst/Unterliederbach wurde Mona Morgenstern zur neuen Vorsitzenden des Stadtbezirksverbandes gewählt.

Die 47-jährige Unterliederbacherin gehört dem Vorstand bereits seit 1999 an und war seit 2003 stellvertretende Vorsitzende. Zu neuen Stellvertretern wurden Ronnie Halfar, Dr. Rainer Kowalkowski und Sonja Wiegand gewählt. Als Schriftführer wurde Dr. Volker Wirtgen in seinem Amt bestätigt und zudem zum neuen Mitgliederbeauftragten gewählt.

In der vom ehemaligen Landtagsabgeordneten Alfons Gerling geleiteten Wahl wurden als Beisitzer gewählt: Miguel Benedicto, Marcus Bonszkowski, Maximilian Glätzner, Prof. Dr. Johannes Harsche, Metin Korkmaz, Dr. Ulrich Naujokat, Tim Pfeffer und Regina Shiels. Der bisherige Vorsitzende Hans-Peter Burggraf, der dieses Amt seit 2003 innehatte, wurde zum Ehren-vorsitzenden gewählt.

„Die diesjährigen Vorstandswahlen bedeuten einen Umbruch für die CDU Höchst/Unterliederbach“, betonte Mona Morgenstern nach der Wahl. „Mit drei neuen Stellvertretern und vier Beisitzern, die dem Vorstand bisher nicht angehörten, und mir als neuer Vorsitzenden, hat sich der Vorstand nicht nur stark verändert, sondern auch deutlich verjüngt. Die gesunde Mischung aus jungen und erfahrenen Mitgliedern wird auch in den nächsten Jahren einen engagierten Einsatz für die Stadtteile Höchst und Unterliederbach garantieren. Ich danke zugleich den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Hans Georg von Freyberg, Hans-Christoph Weibler und Hans Püchl, die alle drei nicht mehr kandidiert hatten, für ihren engagierten Einsatz.“

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht
Inhaltsverzeichnis
Nach oben