Zimmer: Wir entlasten Betriebsrentner um 1,2 Milliarden Euro

Prof. Dr. Matthias Zimmer MdB
Prof. Dr. Matthias Zimmer MdB
Berlin/Frankfurt am Main, 14. Dezember 2019 - Der Deutsche Bundestag hat in seiner Sitzung am Donnerstag erhebliche Entlastungen für Betriebsrentner beschlossen.

Der Frankfurter CDU-Bundestagsabgeordnete Matthias Zimmer erklärte: „Wir entlasten 60 Prozent der Betriebsrentner um mindestens die Hälfte ihrer Beiträge. Die übrigen werden um rund 300 Euro pro Jahr entlastet.“ Dies werde durch die Einführung eines Freibetrages in Höhe von rund 160 Euro ab dem 1. Januar 2020 realisiert. „Dieser Freibetrag kommt allen Betriebsrentnern zu Gute, anders als eine Freigrenze, die immer zu Ungerechtigkeiten für die führt, deren Renteneinnahmen knapp über der Grenze liegen. Mit dem Gesetz steigern wir die Attraktivität der betrieblichen Altersversorgung und stärken damit die wertvolle zusätzliche Altersvorsorge. Der Gesetzesbeschluss zeigt zudem, dass die große Koalition auch Projekte erfolgreich abschließen kann, die nicht im Koalitionsvertrag stehen“, so Zimmer abschließend.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben