Daum: Zügig den Gesamtverkehrsplan vorlegen!

CDU-Fraktion sucht Gespräch mit Frankfurter Wirtschafts- und Verkehrsverbänden

Martin Daum, CDU-Stadtverordneter, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Römerfraktion
Martin Daum, CDU-Stadtverordneter, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Römerfraktion
Frankfurt am Main, 25. Juni 2019 - Die CDU-Fraktion im Römer ist empört über einen heutigen Medienbericht, wonach die Frankfurter Handwerkerschaft überhaupt keine Rückmeldung vom Magistrat zu dem Offenen Brief der Industrie- und Handelskammer (IHK), anderer Wirtschafts- und Logistikverbände sowie der Goetheuniversität und der University of Applied Science zu einem möglichen Masterplan Verkehr für Frankfurt am Main erhalten habe.

„Der Offene Brief ist ein weiterer Weckruf in Richtung des Verkehrsdezernenten, der endlich den von ihm lange angekündigten neuen Gesamtverkehrsplan vorlegen muss“, sagt der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Martin Daum.

Er erwarte eine Reaktion von Stadtrat Oesterling auf den Offenen Brief. „Das muss doch eine Selbstverständlichkeit sein, dass der zuständige Fachdezernent darauf eine verbindliche Antwort gibt“, meint Daum. Die CDU-Fraktion habe jedenfalls vergangene Woche die Präsidenten der IHK und auch der Handwerkskammer sowie weitere Wirtschaftsverbände, Gewerbetreibende und auch die Interessenverbände aus dem Bereich Verkehr zu einem Gespräch über funktionierende und nachhaltige Mobilität in den Römer eingeladen.

„Das Wachstum der Stadt, der technologische Wandel und Fortschritt sowie die sich verändernden Anforderungen von Bürgern und Unternehmen werfen die Frage auf, wie eine künftige stadtgerechte Verkehrsinfrastruktur – oder besser: Mobilitätsinfrastruktur – für Frankfurt aussehen muss. Hier müssen zügig Antworten gefunden und Entscheidungen getroffen werden, die übrigens auch die Verflechtungen mit dem Umland und der Rhein-Main-Region einbeziehen müssen“, bezieht sich Daum auf den an den Magistrat adressierten Offenen Brief, den auch die Stadtverordneten zur Kenntnis bekommen haben.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben