Fraktionsvorsitzender Dr. Nils Kößler: Technik statt Verbote und Asphalt!

CDU-Fraktion bei der Integrierten Gesamtverkehrsleitzentrale der Stadt Frankfurt am Main

Frankfurt am Main, 19. Mai 2019 - Verkehrsmanagement ist ein Thema, das Mut für die Zukunft macht.

Für stadtverträgliche Mobilität und saubere Luft braucht es keine Verbote, ein kluger Einsatz moderner Technik führt auch zum Ziel, Digitalisierung statt Diesel-Fahrverbot. Die Digitalisierung des Verkehrs, die Entwicklung und der Einsatz moderner Verkehrsleit- und Informationstechnik werden künftig stark dabei helfen, unsere Mobilität zu sichern, den Verkehrsfluss von ÖPNV, Rad und Auto zu optimieren und die Luft zu verbessern. Verkehrsabhängige Signalsteuerung, Grüne-Welle-Information direkt an die Fahrer und personalisierte Auskunfts- und Informationsanwendungen zur Reiseplanung und Verkehrsmittelwahl sind einige Bausteine. Eine Rolle spielt auch: Straßen und Schienenstrecken lassen sich nicht beliebig vermehren. Die Zukunft heißt auch Technik statt Asphalt. Also: Nutzen wir auch unsere technische Innovationskraft, anstatt nur mit dem erhobenen Zeigefinger zu kommen und Trübsal zu blasen!

Inhaltsverzeichnis
Nach oben