CDU Höchst/Unterliederbach ehrte Stefan Krenzer und Dr. Ulrich Naujokat

v.l.: Mona Morgenstern, Stefan Krenzer, Dr. Ulrich Naukoat, Hans-Ptere Burggraf und Hans Georg von Freyberg.
v.l.: Mona Morgenstern, Stefan Krenzer, Dr. Ulrich Naukoat, Hans-Ptere Burggraf und Hans Georg von Freyberg.
Frankfurt am Main, 22. Januar 2019 - Zwei langjährige Mitglieder ehrte der CDU-Stadtbezirksverband Höchst/Unterliederbach im Rahmen seines traditionellen Neujahrstammtischs im Vereinsheim des VfB-Unterliederbach.

CDU-Vorsitzender Hans-Peter Burggraf übergab die silberne Ehrennadel für 40-jährige Par-teimitgliedschaft an Stefan Krenzer und Dr. Ulrich Naujokat und dankte beiden für ihr langjäh-riges Engagement und ihre Treue zur CDU.

Stefan Krenzer war bereits seit Ende der 70er-Jahre an seinem früheren Wohnort in Eppstein-Niederjosbach in der CDU aktiv. Sein Hauptengagement sieht er aber in der kirchlichen Arbeit. So war er unter anderem von 2003 bis 2007 Vorsitzender des katholischen Bezirkssynodalrats Main-Taunus und ist seit 2007 in der Unterliederbacher Kirchengemeinde St. Johannes aktiv.
Dr. Ulrich Naujokat engagierte sich bereits vor dem Eintritt in die CDU mehrere Jahre in der Jungen Union und war beruflich im Deutschen Bundestag, zunächst in Bonn, dann in Berlin, tätig. Nach seinem Umzug nach Frankfurt ist er seit 2008 Mitglied des Vorstandes der CDU-Höchst/Unterliederbach und hier eine wichtige Stütze der Vorstandsarbeit.  

Inhaltsverzeichnis
Nach oben