Meldungen

02.09.2015
Rhein: Hessen unterstützt Ostmitteleuropa-Forschung mit 4,9 Millionen Euro
Staatsminister Boris Rhein MdL

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 2. September 2015 - Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst fördert auch in diesem Jahr das Herder-Institut in Marburg mit 4,9 Millionen Euro.

02.09.2015   Stadtverordnetenvorsteher Stephan Siegler kehrt Frankfurter Straßen
Latzhose statt Anzug
Stephan Siegler, Stadtverordnetenvorsteher

  Frankfurter Rundschau, 2. September 2015 - Die CDU möchte, dass Frankfurt eine saubere Stadt wird. Die nun veröffentlichte Bürgerbefragung für das Jahr 2014 zeigt jedoch, dass Frankfurter Bürgerinnen und Bürger die Stadt zunehmend a...

31.08.2015
Rhein: Land Hessen fördert Dresden Frankfurt Dance Company mit 1,3 Millionen Euro
Staatsminister Boris Rhein MdL

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 31. August 2015 - Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst setzt die institutionelle Förderung der bisherigen Forsythe Company in Frankfurt und Dresden mit 1,3 Millionen Euro fort.

26.08.2015
Rhein: Landesregierung fördert Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung mit 210.000 Euro
Staatsminister Boris Rhein MdL

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 26.August 2015 - Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst fördert die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung mit rund 210.000 Euro.

21.08.2015
Rhein: LOEWE-Woche - Forscher in Hessen wollen Arznei für den Menschen sicherer machen
Staatsminister Boris Rhein MdL

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 21. August 2015 - Wissenschaftsminister Boris Rhein hat sich zum Start der LOEWE-Woche über die Arbeit am LOEWE-Zentrum „Translationale Medizin und Pharmakologie TMP“ informiert.

19.08.2015   „Telemedizin - schnelle Diagnostik per Videokonferenzsystem“
Bartelt: Abgeordnete des CDU-Arbeitskreises Sozial- und Integrationspolitik besuchen Nordhessen
Dr. Ralf-Norbert Bartelt MdL

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 19. August 2015 - Die Sommerbereisung des Arbeitskreises Sozial- und Integrationspolitik der hessischen CDU-Landtagsfraktion, die in diesem Jahr nach Nordhessen führte, stand mit dem Besuch von drei Kliniken ganz im Zeichen der Gesundhe...

19.08.2015
Matthias Zimmer MdB: Erklärung über die Abstimmung zur Griechenland-Hilfe
Prof. Dr. Matthias Zimmer MdB

Berlin, 19. August 2015. Ich habe dem dritten Griechenland-Paket heute zugestimmt. Erleichtert wurde mir die Zustimmung dadurch, dass die Bundesregierung in der Fraktionssitzung berichtete:

18.08.2015
Erika Steinbach MdB: Griechenlandhilfen kontraproduktiv
Erika Steinbach MdB

Frankfurt / Berlin, 18. August 2015. An der Abstimmung im Deutschen Bundestag kann ich aus zwingenden persönlichen Gründen leider nicht teilnehmen. Deshalb will ich auf diesem Wege meine Position erläutern.

18.08.2015   „Muss die SPD enttäuschen: mit mir gibt es keinen Schwenk der CDU-Wohnungspolitik auf SPD-Linie“
Caspar weist Interpretation von SPD-Vorsitzendem Josef zurück
Ulrich Caspar MdL

„Wenn wir wollen, dass Wohnen in Frankfurt bei wachsender Bevölkerung für Gering- und Normalverdiener bezahlbar bleibt, müssen wir zusätzliches Wohnungsangebot schaffen. Deswegen habe ich im FNP-Interview, erschienen am 17.8.15, gesagt: „...

18.08.2015
Die Frankfurter CDU lehnt weiterhin die großflächige Bebauung der landwirtschaftlichen Flächen im Frankfurter Norden konsequent ab
Stadtrat Uwe Becker, Kreisvorsitzender der Frankfurter CDU

Dies hat heute der Kreisvorsitzende der Frankfurter CDU, Uwe Becker, unmissverständlich deutlich gemacht.  ´´Wir stehen für ein organisches Wachstum aus den Stadtteilen heraus, wie dies heute schon behutsam in Nieder-Erlenbach, Harheim oder Ni...

17.08.2015
CDU-Kreisvorsitzender Becker: Bund muss handeln - LIES verbieten
Stadtrat Uwe Becker, Kreisvorsitzender der Frankfurter CDU

Frankfurt am Main, 17. August 2015. Nach der jüngsten Identifizierung eines Deutschen IS-Mörders auf einem Hinrichtungsvideo aus Syrien hat der Kreisvorsitzende der Frankfurter CDU seine Forderung nach einem Verbot jeglicher Aktivitäten der Organisation...

10.08.2015   Schäfer: Keine vorschnelle Ausweisung weiterer Tempo-30-Zonen
Tempo 30: Junge Union Frankfurt will zunächst Auswertung abwarten
Martin-Benedikt Schäfer, Vorsitzender der JU Frankfurt

Frankfurt am Main, 10. August 2015 - Die Junge Union Frankfurt empfiehlt dringend davon abzusehen weitere Straßen schon jetzt während der Nacht in Tempo-30-Zonen umzuwidmen, vielmehr sollte die Auswertung der Ergebnisse der bisherigen Pilotprojekte abgewartet...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben