Eine tragende Säule unserer Politik ist es, für alle Menschen gleiche Chancen zu schaffen, sich unabhängig vom Geschlecht und anderen persönlichen Merkmalen frei entfalten zu können. Dazu gehört auch in Zukunft als wichtige Aufgabe, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu unterstützen.

Die CDU möchte

■ Frauen auf allen Ebenen der Stadtverwaltung inklusive Spitzen- und Leitungspositionen voranbringen

■ Horte, Krippen und Kinderbetreuungsmöglichkeiten ausbauen, um den beruflichen Wiedereinstieg nach einer Elternzeit zu unterstützen

■ Frauen-Beratungsstellen für alle Lebenslagen fördern

■ Frauen und Mädchen aus allen Kulturkreisen in die Mitte der Gesellschaft holen

■ Frauenhäuser stärker ausbauen und damit zum Schutz vor Gewalt beitragen


zurück zur Übersicht


Weitere Informationen zum Thema

17.02.2021   CDU sieht im Umzug der Europäischen Schule an die Mainwasen viele Vorteile
Kößler: Die Chancen für einen Sportpark Oberrad nutzen!
Dr. Nils Kößler, Vorsitzender der CDU-Römerfraktion, Spitzenkandidat der Frankfurter CDU für die Kommunalwahl 2021

Frankfurt am Main, 17. Februar 2021 - Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Römer, Dr. Nils Kößler, bedauert die Entscheidung der Frankfurter SPD gegen einen Neubau der Europäischen Schule an den Mainwasen.

11.02.2021   CDU-Fraktion sieht Planreife der „Günthersburghöfe“
Nachhaltig geplante Wohnungen brauchen wir dringend!
Dr. Nils Kößler, Vorsitzender der CDU-Stadtverordnetenfraktion, CDU-Spitzenkandidat für die Kommunalwahl 2021

Frankfurt am Main, 11. Februar 2021 - „Um den Wohnungsmarkt in Frankfurt zu verbessern und mehr Wohnraum anbieten zu können, muss mehr und schneller gebaut werden, und zwar möglichst flächenschonend“, sagt der CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Nils...

04.02.2021   CDU fordert zügigere Planung für mehr bezahlbaren Wohnraum
Kößler: Bebauungspläne schneller fertigstellen!
Dr. Nils Kößler, Vorsitzender der CDU-Römerfraktion, Spitzenkandidat der Frankfurter CDU für die Kommunalwahl 2021

Frankfurt am Main, 04. Februar 2021. Der Fraktionsvorsitzende und Spitzendkandidat der Frankfurter CDU, Dr. Nils Kößler, kritisiert die schleppende Bearbeitung von Bebauungsplänen in Frankfurt über die letzten Jahre.

26.01.2021
Teilhabe ermöglichen, Hilfe zur Selbsthilfe unterstützen, Familien in Pflegesituationen helfen. Bund unterstützt Demenz-Projekt in Frankfurt am Main
Bettina M. Wiesmann MdB

Berlin/Frankfurt am Main, 26. Januar 2021 - Im Rahmen der Nationalen Demenzstrategie, die 2020 von der unionsgeführten Bundesregierung auf den Weg gebracht wurde, werden die "Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz" in der zweiten Welle geförd...

25.01.2021
Frauen-Union: Schon jetzt an die Zeit nach Corona denken!
Sara Steinhardt, Vorsitzende der Frankfurter Frauen-Union

Frankfurt am Main, 25. Januar 2021 - Schon jetzt an die Zukunft und an die Zeit nach Corona denken – das forderte heute in Frankfurt auf einer Online-Konferenz des Vorstandes Sara Steinhardt, Vorsitzende der Frauen Union Frankfurt.

19.01.2021
CDU Bergen-Enkheim:Jugend und Familie, Sicherung der Betreuungsplätze

Frankfurt am Main, 19. Januar 2021 - Im Rahmen derEntwicklung und Festlegung des Wahlprogrammes der CDUBergen-Enkheim diskutiert die CDU die Umsetzung ihres Programmes mit dem Schwerpunkt Jugend und Familien.

05.01.2021   CDU-Fraktion will weiter das Pilotprojekt einer 16- oder 24-Stunden-Kita-Öffnung
Fischer: Eltern im Schichtdienst brauchen flexiblere Kita-Zeiten!
Sabine Fischer, CDU-Stadtverordnete

Frankfurt am Main, 05. Januar 2021 - Die bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Sabine Fischer, fordert Bildungsdezernentin Sylvia Weber (SPD) auf, nach dem Ende der Corona-Pandemie das auf Initiative der Union geprüfte Pilotprojekt einer 16- oder 24-Stund...

24.11.2020
Wiesmann/Birkenfeld/Steinhardt: Gewalt gegen Mädchen muss aufhören! Orange Day 2020
Bettina M. Wiesmann MdB

Berlin/Frankfurt am Main, 24. November 2020 - Zum diesjährigen Orange Day, dem weltweiten Aktionstag gegen Diskriminierung und Gewalt gegenüber Frauen und Mädchen, erklären die Vorsitzende der Frankfurter Frauen Union, Sara Steinhardt, die Frankfurte...

19.11.2020
Bettina M. Wiesmann MdBzum Internationalen Tag der Kinderrechte 2020
Bettina M. Wiesmann MdB

Berlin/Frankfurt am Main, 19. November 2020 - Zum morgigen Internationalen Tag der Kinderrechte können Sie Bettina M. Wiesmann, Bundestagsabgeordnete aus Frankfurt und Mitglied der Kinderkommission des Deutschen Bundestags, wie folgt zitieren:

30.10.2020
Wiesmann: Mehr Schutz für Kinder vor sexueller Gewalt.Bundestag diskutiert Stärkung von Ermittlungsbehörden und Prävention.
Bettina M. Wiesmann MdB

Berlin/Frankfurt am Main, 30. Oktober 2020 - Heute hat der Bundestag das Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche in erster Lesung behandelt.

Themen (2)
Inhaltsverzeichnis
Nach oben