Als internationale Metropole sind wir mit zahlreichen Kliniken, dem öffentlichen
Gesundheitsdienst, verschiedenen Pflegeeinrichtungen, der Drogenhilfe und vielem mehr gut ausgestattet. Dies soll mit uns auch in Zukunft so bleiben!

Die CDU möchte

■ die vorhandenen Krankenhäuser und Kliniken in Frankfurt erhalten

■ eine gute haus- und kinderärztliche Versorgung auch in den Stadtteilen sicherstellen

■ das Klinikum Höchst und die Frankfurter Notfallambulanzen stärken

■ ausreichende Kapazitäten bei Rettungsdienst und Notärzten gewährleisten, weil im Ernstfall jede Sekunde zählt

■ den „Frankfurter Weg“ in der Drogenpolitik erfolgreich weiterentwickeln


zurück zur Übersicht


Weitere Informationen zum Thema

19.02.2021
Senioren-Union: Impfzentrum und Taxi-Gutscheine verdienen Lob, Schnelltests gefordert
Erika Pfreundschuh, Vorsitzende der Senioren-Union Frankfurt

Frankfurt am Main, 19. Februar 2021. Auch wenn es bei der Anmeldung zur Corona-Impfung arg „geruckelt“ hat und viele Senioren über 80 damit überfordert waren, läuft es in den Impfzentren wie am Schnürchen.

03.02.2021
Gute Nachricht für den Medizinstandort Frankfurt: Bund fördert medizinische Forschung am Uni-Klinikum Frankfurt mit mindestens 15 Mio. Euro
Bettina M. Wiesmann MdB

Berlin/Frankfurt am Main, 03. Februar 2021 - Aus dem Ideenwettbewerb des unionsgeführten Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) "Clusters4Future" ist das Projekt der Goethe-Universität Frankfurt "ProxiDrugs - Innovative Therapi...

26.01.2021
Teilhabe ermöglichen, Hilfe zur Selbsthilfe unterstützen, Familien in Pflegesituationen helfen. Bund unterstützt Demenz-Projekt in Frankfurt am Main
Bettina M. Wiesmann MdB

Berlin/Frankfurt am Main, 26. Januar 2021 - Im Rahmen der Nationalen Demenzstrategie, die 2020 von der unionsgeführten Bundesregierung auf den Weg gebracht wurde, werden die "Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz" in der zweiten Welle geförd...

25.01.2021
Frauen-Union: Schon jetzt an die Zeit nach Corona denken!
Sara Steinhardt, Vorsitzende der Frankfurter Frauen-Union

Frankfurt am Main, 25. Januar 2021 - Schon jetzt an die Zukunft und an die Zeit nach Corona denken – das forderte heute in Frankfurt auf einer Online-Konferenz des Vorstandes Sara Steinhardt, Vorsitzende der Frauen Union Frankfurt.

21.01.2021   Modellprojekt zum „Konfliktmanagement im öffentlichen Raum“ kommt
Kößler: Fortschritte im Bahnhofsviertel sind dringend notwendig!
Dr. Nils Kößler, Vorsitzender der CDU-Römerfraktion, Spitzenkandidat der Frankfurter CDU für die Kommunalwahl 2021

Frankfurt am Main, 21. Januar 2021 - Der CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Nils Kößler sieht in der Einigung der Koalition auf ein Modellprojekt zum „Konfliktmanagement im öffentlichen Raum“ einen wichtigen Schritt, um die Situation im Frankfurter...

17.12.2020   Senioren-Union appelliert an die Stadt
Alte Menschen beim Impfen unterstützen
Erika Pfreundschuh, Vorsitzende der Senioren-Union Frankfurt

Frankfurt am Main, 17. Dezember 2020 - Die Vorbereitungen zur Impfung gegen Covid 19 laufen auf vollen Touren.

10.12.2020
Senioren-Union der Frankfurter CDU begrüßt planvolle Vorbereitung von Corona-Impfungen
Erika Pfreundschuh, Vorsitzende der Senioren-Union Frankfurt

Frankfurt am Main, 10. Dezember 2020 - „Die Aussicht, dass in allernächster Zeit geeignete Impfstoffe zur Bewältigung der Corona-Pandemie zur Verfügung stehen, vermittelt Zuversicht, Hoffnung und Mut, dass es bald wieder aufwärts geht“...

30.11.2020   CDU-Fraktion nimmt Stellung zum Welt-Aids-Tag 2020
David: Bei Prävention, Schutz und Behandlung nicht nachlassen!
Verena David-CDU-Stadtverordnete

Frankfurt am Main, 20. November 2020 - Die gesundheitspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Römer, Verena David, erklärt anlässlich des morgigen Welt-Aids-Tages:

Themen (1)
Inhaltsverzeichnis
Nach oben